ZENDURA – Übung mit Schwert

barfuß
auf glut laufen
die flamme schüren
die klinge schmieden
gebranntes kind
liebt das feuer

ich achte das schwert
ich prüfe
die schärfe
ich weiß
den weg

nehm ich das schwert
in die hand
leg ich den bogen
weg
und wäge ängstlich
das kalte
vertraute
gewicht

mein schwert
ist die kraft
mein schwert
ist die angst
mein schwert
ist der tod
ich fürchte
die trennung
den scharfen schnitt
und dennoch
mein schwert
entscheidet

Verbindlichkeit
fällt dem Schwert zum Opfer.
Verzweiflung
fällt dem Schwert zum Opfer.
Verletzung
fällt dem Schwert zum Opfer.
Vergangenheit
fällt dem Schwert zum Opfer.
Erinnerung.

schlag ich
tote zweige
schlag ich
tote äste
schlag ich
tote wurzeln
ab
trenn ich
unsere fesseln
durch
blindheit
klärt sich auf

leg ich das schwert
aus der hand
schließe
die augen
spanne
kraftvoll
den bogen

(1990)

kommentare geschlossen.